25. April 2018

Aufruf zur "aktiven Mittagspause" - KUNDGEBUNG

kommen SIE

am 2.Mai 2018 um 12:00 Uhr

zum Gesundheitsamt Charlottenburg-Wilmersdorf

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

seit Jahren kämpfen wir für die Einführung eines Tarifes für Ärztinnen und Ärzte im Öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGD).

Seit 2010 gibt es einen Beschluss der Ministerinnen und Minister der
Gesundheitsministerkonferenz zur Einführung eines ÄrztInnentarifes für den ÖGD. Dieser Beschluss wurde mehrfach erneuert.

Jetzt haben wir das Jahr 2018 und für die Gesundheitsämter ist nichts passiert.

Im Land Berlin hatten wir bei der jetzigen Rot-Rot-Grünen Regierung den Eindruck, endlich mit unseren Problemen in den Gesundheitsämtern wahrgenommen zu werden.

Aber nun soll offenbar ein Papier am 25.04.2018 dem Unterausschuss Bezirke des Hauptausschusses im Abgeordnetenhaus vorgestellt werden, das ein Konstrukt aus Konjunktiven ist und lediglich auf Einzelfallregelungen unter bestimmten Voraussetzungen schließen lässt. Was von den bisherigen Versprechungen des Koalitionspapier noch zu lesen ist, finden sie hier in der Vorlage der Senatsverwaltung für Finanzen an den Unterausschuss Bezirke.

Der Bitte des Verbandes der Ärztinnen und Ärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes der Länder Brandenburg und Berlin e.V. auf Einbeziehung kam die Berliner Senatsverwaltung nicht nach. Transparenz besteht nicht. Ein zu Ostern versprochenes Rundschreiben lässt noch immer auf sich warten.

Die Situation in den Berlin Gesundheitsämter spitzt sich weiter zu. Die Erfüllung von Aufgaben mit existentieller Bedeutung kann nicht mehr sichergestellt werden (mehr hier)! Dringend erforderliche Facharztstellen sind nicht besetzt. Hierfür bedarf es einer hilfreichen Regelung für die Gesundheitsämter. Weitere Zeit darf nicht mehr verstreichen.

 

Deshalb rufen gemeinsam,

Verband der Ärztinnen und Ärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes der Länder Brandenburg und Berlin e.V. und

Marburger Bund - Landesverband Berlin/Brandenburg

zur Kundgebung auf!

2. Mai 2018 um 12:00 Uhr
vor dem Gesundheitsamt Charlottenburg-Wilmersdorf (Hohenzollerndamm 177, Nähe U-Bahnhof Fehrbelliner Platz)

Die Kundgebung wird die Dauer einer Mittagspause haben.

Durch Ihre Teilnahme machen Sie uns alle stark!

Alle ärztlichen KollegInnen sind aufgerufen, im weißen Kitte zu kommenl!

Wir werden bei unseren Bemühungen vom Marburger Bund unterstützt (Pressemitteilung "Es reicht jetzt! Berliner Senat lässt Ärztinnen und Ärzte im Öffentlichen Gesundheitsdienst wieder im Stich!").
Der Marburger Bund ist dann stark, wenn er viele Mitglieder hat. Nutzen Sie die Gelegenheit auch als Einzelperson im Marburger Bund Mitglied zu werden.

 

Kontakt:

DM Steffen Hampel
Vorsitzender
T: 03346 8506700
E: steffen_hampel(at)landkreismol.de

DM Gudrun Widders
Stellvertretende Vorsitzende
T: 030-902794011
E: g.widders(at)ba-spandau.berlin.de